Schako – Quick 0/3 Art. 2003

2-K Asphalt für dauerhafte Reparatur von Asphaltstraßenbelägen


Verarbeitung:

Die zu behandelnde Fläche muss von Schmutz, Staub, losen Teilen und Wasser freigemacht werden, darf aber feucht sein. Bei Bodentemperaturen von unter 5°C ist die zu behandelnde Fläche vorzuwärmen. Nicht bei Frost einbauen!  
Der gelieferte Eimer enthält Gestein, Bitumenemulsion in einer Flasche und einen Beutel Additiv. Die Mengen sind genau aufeinander abgestimmt! Es empfiehlt sich zum besseren Anmischen einen Mischkübel oder einen Eimer mit großem Bodendurchmesser zu verwenden.  Zunächst werden Gestein und Additiv in einen Mischkübel umgefüllt und trocken nochmals vermengt. Jetzt wird solange etwas Wasser zugegeben und vermischt, bis das Material erdfeucht ist. Die in einer Flasche mitgelieferte Bitumenemulsion zunächst gut schütteln und danach komplett zugeben. Mit Kelle oder Rührwerk solange rühren, bis das gesamte Gemisch homogen vermischt ist und eine mörtelartige Konsistenz aufweist. Das Material ist einbaubereit und wird mit einer Kelle entsprechend verteilt. Eine zusätzliche Verdichtung ist nicht erforderlich.  
 
Die Verarbeitungszeit ist entsprechend der Abbindezeit sehr kurz. Sehr trockener Untergrund sollte vorher angefeuchtet werden.  
Der Aushärtungsprozess erfolgt gleichmäßig in der gesamten Schichtdicke.
Die behandelten Flächen sind in Abhängigkeit der Außentemperatur nach 15-60min wieder voll belastbar.  
Bei größeren Einbaustärken ist der Reparaturmörtel schichtweise, von der tiefsten Stelle hin zu den Randbereichen, einzubauen. Die Mindestschichtdicke beträgt das 1,5fache des Größtkorns. Aufgrund der geringen Nachverdichtung genügt je nach Einbaustärke eine Überhöhung von 0,2-1cm.




 

Anwendung:

Schako-Quick 2-K Asphalt ist ein Reparaturmörtel zur schnellen und dauerhaften Reparatur von Asphaltstraßenbelägen aller Belastungskategorien.

Insbesondere für die Herstellung von Anrampungen, den Ausgleich von Unebenheiten und zum Niveauausgleich bei Einläufen und Schachtabdeckungen.
Ebenso wird  Schako-Quick für das Verfüllen und das Verschließen von Schlaglöchern, Ausbrüchen und Unebenheiten in Asphalt- und Betonflächen eingesetzt.

 

Eigenschaften:

Schako-Quick 2-K Asphalt ist ein kalt verarbeitbarer, mehrkomponentiger Reparaturmörtel.  Für die Herstellung werden ein ausgewähltes, nach Sieblinie abgestuftes Gestein, eine speziell entwickelte polymermodifizierte Bitumenemulsion sowie ein Additiv verwendet. Dadurch kann bei sachgemäßem Einbau eine besonders gute und dauerhafte Festigkeit erzielt werden.

 

Daten:

Dichte: 2,1 g/cm³ bei 20° C

Lieferform:  13,77 kg Kunststoffgebinde
(1 Palette = 36 Gebinde)

Lieferkörnung: 0/3
bei Bedarf auch 0/5 und 0/8

Lagerzeit: 3 Monate ab Lieferdatum.

Lagerbedingungen: Kühl und trocken - nicht im Freien lagern!

 

 

Schacht- und Kommunalservice | An der Baumschule 3a | 34454 Bad Arolsen


info@schakom.de  |  0152 / 2133 4034