Kappenreiniger Art. 1033

zum Reinigen von Unterflurhydrantenstraßenkappen


Beschreibung:

  1. Der Kappenreiniger wird mittels Klauenkupplung ähnlich wie ein Standrohr einfach aufgeschraubt. Dabei ist es völlig ausreichend, wenn der Kappenreiniger nicht zu fest aufgeschraubt wird.

  2. Nun den Hydrantenschieber mittels Hydrantenschlüssel möglichst ganz öffnen… der Reinigungsprozess beginnt. Das Wasser wird dabei im Kappenreiniger mittels Doppelrohr umgelenkt und zurück in den Unterflurkasten gelenkt und schwemmt sämtliche Verschmutzungen einfach aus.

  3. Nach 10 bis max. 20 Sekunden ist der Reinigungsprozess abgeschlossen und der Hydrantenschieber kann wieder geschlossen werden. Achtung: Die Reinigungsdauer von max. 20 Sekunden ist absolut ausreichend. Bei längerer Reinigungsdauer könnte durch die enorme Reinigungskraft ansonsten der Untergrund ausgewaschen werden.


 

 

Besondere Merkmale:

 

  • Geeignet für alle Trink- und Löschwasserleitungen
  • Aufsteckbar mittels Klauenkupplung DN 80
  • Schnelle und gründliche Reinigung nach DIN 3221 durch Umlenkung des Wasserstrahls zurück ins Straßenkappen-Gehäuse
  • Schmutz und selbst Steine werden einfach ausgeschwemmt
  • Doppelrohr und Rohrbelüfter verhindern durch selbsttätiges Ansaugen  von Luft einen möglichen Leitungsunterdruck
  • Rückflußverhinderung des Schmutzwassers in die Trinkwasserleitung
  • Reinigungsdauer max. 20 Sekunden

 

Daten:

Wartungsfreie, hochwertige Edelstahlausführung:

Länge: 89 cm
Gewicht: 3,8 kg


 

 

Schacht- und Kommunalservice | An der Baumschule 3a | 34454 Bad Arolsen


info@schakom.de  |  0152 / 2133 4034